Deine Suchergebnisse
Posted by admin on 2. September 2018
| 0

Standesamtliche Trauung Kosten

Was kostet eine standesamtliche Trauung?

Die kirchliche und freie Trauung ist für Brautpaare der emotionalste Moment der Hochzeitsfeier. Das “Ja, ich will” besiegelt nicht nur die Liebe, vielmehr sind diese drei Worte der Schritt in das gemeinsame Leben. Die Ehe wird in Deutschland aber erst durch die standesamtliche Trauung rechtskräftig. Für die Anmeldung zur Eheschließung werden einige Unterlagen benötigt, die rechtzeitig beantragt werden sollen. Alles zu den Dokumenten findest du hier: Unterlagen zur standesamtlichen Trauung

Auch bei der standesamtlichen Hochzeit fallen Kosten an. Hier erfährst Du alle wichtigen Infos und Kosten zur standesamtlichen Trauung.

 

Kosten der standesamtlichen Trauung

Seit 2009 unterscheiden sich die Kosten zur standesamtlichen Hochzeit je nach Bundesland. Informieren dich daher im Standesamt deines Wohnsitzes nach den anfallenden Kosten. Willst Du in einem anderen Standesamt heiraten? Dann fallen möglicherweise weitere Gebühren an. Kosten zur Trauung fallen für die Urkunde, den Standesbeamten und eventuell für einen speziellen Trauort an. Für Außentrauungen stehen den Brautpaaren mittlerweile unzählige außergewöhnliche Locations, wie zum Beispiel Schlösser, Parks oder Schiffe zur Verfügung. Aber auch die Kosten für eine unvergessliche Trauung sollten nicht vergessen werden. Ob Brautkleid, Brautstrauß, Blumendeko des Altars oder Sektempfang sollten alle Kosten einkalkuliert werden.

Hochzeitssaal-Finder Tipp:

Lege einen Hochzeitsordner an, in dem Du alle nötigen Dokumente und Unterlagen zur standesamtlichen Trauung ablegst.

Kosten für die Anmeldung zur Eheschließung

Wenn ihr beide volljährig, deutsche Staatsbürger, noch nie verheiratet oder in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft wart, benötigt ihr für das Standesamt folgende Unterlagen:

  • Für Deutsche Staatsbürger: 40 €
  • Für nicht deutsche Staatsbürger: ca. 50 - 120 €
  • Heiratsurkunde: ca 10 €

  • Stammbuch: 30 - 100 €
  • Trauungen an besonderen Orten: ca. 400 €
  • Trauung in einem anderen Standesamt: ca. 40 €
  • Kosten für Doppelnamen (beim Standesamt zu erfragen)
  • Trauungen außerhalb der Öffnungszeiten (beim Standesamt zu erfragen)
  • Beglaubigung der Unterlagen für die standesamtliche Hochzeit

Zusätzliche Kosten für die standesamtliche Trauung

Die Kosten für die Anmeldung zur Eheschließung sind aber nicht die einzigen. Zusätzlich sollten die Kosten für Standesamt Kleid, Anzug des Bräutigams, Brautstrauß und den Sektempfang nach der Trauung einkalkuliert werden. Findet die Hochzeitsfeier an einem anderen Tag statt, fallen eventuell Kosten für Hochzeitsfotografen, Videografen, Fingerfood oder ein Restaurant an. 

  • Standesamt Kleid
  • Bräutigam Anzug
  • Brautstrauß
  • Sektempfang
  • Hochzeitsfotograf & Videograf
  • Fingerfood & Restaurant